In Nachbars Garten steht ein Futterhäuschen, welches gut besucht wird.

Seitenaufrufe: 14

Kommentar

Sie müssen Mitglied von nadelspiel sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden nadelspiel

Kommentar von Fiene am 11. Mai 2020 um 1:54pm

@chikuchiku wenn die weiter so erfolgreich brüten, wie hier in den Sträuchern der Umgebung, dann erholt sich die Population. Ich wohne zwar mitten in der Stadt aber die Genossenschaft, in der ich bin, stellt fast jedem Mieter einen Garten zur Verfügung. Einige haben schon seit Jahren ihre Parzellen. Ich fange ja erst an und ich möchte eher die Insekten (vor allem die Wildbienen) unterstützen. Bei aller Vogelliebe, wir dürfen auch nicht die Insekten vergessen. Die befruchten unser Obst und sind für viele Vögel Futter. 

Kommentar von chikuchiku am 11. Mai 2020 um 8:55am
Liebe Fiene,
Danke für die nettes Video. Ich habe bei meinem Futterplatz großes Problem mit der Dohre, Elster und Eichelhäher. Wenn sie da sind, die Futter alles verspeist und kleine können nicht daran. Dein Nachbarn hat am Futterhaus Schutzgitter genaupassende Maschengroße. Amsel kann rein aber die andere Großen nicht. So einen muss ich auch basteln.
Und ich freue mich wieder Amselzahl wachsen. Seit vier Jahren Wegen Viren die Amselzahl drastisch gesunken aber dieses Jahr wieder mehr geworden.
Liebe Grüße chikuchiku

Mitglieder

Videos

  • Videos hinzufügen
  • Alle anzeigen

Badge

Laden…

© 2020   Erstellt von eliZZZa.   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen