Interesse wieder wecken, wissen vermitteln...

Hallo Community,
hiermit richte ich mich gezielt an die jünger und jugendlichen Schäfchen der Community. In einem meiner Forumsbeiträge musste ich beklagen, dass es immer weniger Jugendliche gibt, die sich für die Kunst der Handarbeit interessieren, obwohl es ein tolles und auch ertragreiches Hobby sein kann.
Stricken macht nach Studien ja sogar schlau und fördert den Lernprozess!!!
Wieso also nicht stricken und häkeln lernen und nach und nach schöne Sachen entstehen lassen. Auch ich hatte anfangs mit dem Kram zu kämpfen.

Zum Häkeln kam ich in der Grundschule, damals stand das noch als 3-wöchiges Kunstprojekt auf dem Lernplan. Gehäkelt werden sollten Topflappen und kleine Täschchen. Unsere Eltern wurden aufgefordert zwei Baumwollknäule zu kaufen und eine Nadel der Stärke 3,5. Tja und so fing alles an. Wir lernten zu erst Luftmaschen und feste Maschen, mit denen wir uns dann vorarbeiteten. Und ehrlich: Spaß hats nicht gemacht, meine Mum hat oft Reihen "gespendet", da ich teilweise echt nicht mehr konnte :D

Stricken habe ich also nie in der Schule gelernt, meine Mutter konnte es zwar, war mir aber keine große Hilfe. Gut kann ich es auch nicht, aber zu einem Anschlag und linken Maschen hat mir wirklich elizzza verholfen :)

Nachdem ich also wieder Lust am Häkeln gefunden hatte, ging es in schnellen Schritten voran und dank Nadelspiel häkel ich seit 2 Jahren wie ein Vollprofi. Dank der Videos und Tipps binnen 1 Monats. Klar erfordert es Disziplin und Ehrgeiz, aber wenn ich am Ende ein schönes Stück in den Händen halte, weiß ich, dass es sich gelohnt hat :)

Und dieses Tolle Erlebnis, und das Können würde ich euch gern hier näherbringen. Ich würde mir echt wünschen, dass das hier alles wieder ein angesehenes Hobby wird, für dass dich keiner mehr anstarrt, wenn du sagst ich bin gerade an einem neuen Schal oder einer schicken Häkeldecke, wie ich es schon oft (leider) erleben musste. 

Gerade in der heutigen Zeit, wo Internet und Smartphones eine große Rolle spielen, sollte doch ein Ausgleich geschaffen werden. Gerade Grundschulen tragen nicht mehr dazu bei, denn der Handarbeitsunterricht fällt zumindest an meiner ehemaligen Schule aus. 

Klar finden Jungs vielleicht keinen Gefallen daran, aber geraden den Mädels sollte diese tolle Arbeit ermöglicht werden. 
Ich stelle mir das immer so vor: Ich hatte immer bammel, dass eines Tages mal mein Kind zu mir kommt und sagt: Mami ich hätt so gern einen Schal. Und ich muss sagen: Tut mir leid ich kann das nicht. 
Und genauso wie ich es gelernt habe, würde ich das eines Tages mal meiner Tochter weitervermitteln und natürlich auch anderen interessierten Schäfchen weiterhelfen. 

Stricken und Häkeln soll wieder richtig "in" werden. Ist doch cool seine eigenen Mützen und Schals nach seinen eigenen Vorstellungen herstellen zu können....

Seitenaufrufe: 71

Kommentar

Sie müssen Mitglied von nadelspiel sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden nadelspiel

Mitglieder

Videos

  • Videos hinzufügen
  • Alle anzeigen

Badge

Laden…

© 2020   Erstellt von eliZZZa.   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen