Hallo Ihr lieben Schäfchen,

kürzlich stand in unserer Ulmer Zeitung ein netter Artikel - es wurde das Projekt "die gewollte Donau" beschrieben.

Man kann Luftmaschenketten häkeln und schließlich daraus Quadrate stricken. Diese werden dann in Ulm auf dem Münsterplatz zum Donau-Flußverlauf ausgelegt.

Also Ihr lieben Donau-Anwohnerinnen aller Länder, die Luftmaschenkette soll so lange sein wie die Donau selbst!!

Für nähere Infos guckt mal hier:

http://diegewolltedonau.de/

Viele Grüße!

Seitenaufrufe: 308

Kommentar

Sie müssen Mitglied von nadelspiel sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden nadelspiel

Kommentar von Beate am 16. November 2013 um 11:20am

Hallo liebe Lila,

das wäre prima wenn Du nachfragst!! Vielen Dank fürs Kümmern,

viele Grüße

Beate

Kommentar von Lila am 16. November 2013 um 6:52am

Liebe Beate,

diese Idee ist klasse, danke Dir fürs Teilen. Aber habe ich das richtig gelesen, dass man nur Luftmaschenketten häkeln soll und diese dann in Ulm gesammelt werden? Mir drängt sich sofort die Frage auf:

Wer verstrickt dann die 2857 km Luftmaschenkette zu der Donau?

Ich werde mich da mal schlau machen und dann - sofern von den Organisatoren gewünscht - einen Artikel auf nadelspiel dazu schreiben.

LG Lila

Mitglieder

Videos

  • Videos hinzufügen
  • Alle anzeigen

Badge

Laden…

© 2020   Erstellt von eliZZZa.   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen