Friederike Neubachers Blog (11)

Puppenmode

ein (un)glücklicher Zufall wollte es so, die Puppe braucht dringend eine neue Hose und wer kann sowas - drei mal dürft ihr raten. Diese Kombi macht mir so viel Spass, dass es sicherlich NICHT bei dieser einen bleiben wird. Es ist grandios, was aus Wollresten alles entstehen kann. Und wenn dann die kleine Puppenmutti stolz und glücklich ist, wenn die Augen leuchten - Leute, was will frau mehr!?

Also auf gehts - Wollreste sind genügend da, ihr lest und seht dann wieder von der Puppenmode aus… Fortfahren

Hinzugefügt von Friederike Neubacher am 21. März 2014 um 1:00pm — Keine Kommentare

Strickfilzen

auweh auweh - das gute Stück ist gar nicht so geworden, wie ich es erhofft habe. Die Tasche ist in der Breite kleiner geworden in der Länge minimal. Hat jemand von euch Erfahrung, ob ich das Stück abschneiden kann und dann neu zusammen nähen/häkeln oder stricken kann. Wenn nicht waren die € 60,-- für die Wolle hinausgeschmissenes Geld, weil eine Tasche in der Länge von fast 60 cm nehm ich bestimmt nicht. Bin ein wenig verärgert, stundenlanges stricken, zweimaliges waschen und es hat nicht… Fortfahren

Hinzugefügt von Friederike Neubacher am 10. Februar 2014 um 1:09pm — 9 Kommentare

Strickrunde Puch jeden Dienstag von 16:30 bis 19:30 Uhr

Tja, nach den Feiertagen haben meine Damen wohl vergessen, dass Strick/Häkelzeit ist, oder haben sie keine Lust zu kommen? Wir waren letzten Dienstag genau zwei Fleissige - Christa ist auch dazugekommen, aber nur um zu sagen, dass sie heute nicht kommt und sie hat uns was Süsses mitgebracht, finde ich voll nett.

So nun heute habe ich rechtzeitig unsere Runde wegen meiner Mittelohrentzündung absagen müssen und es geht ja fast nicht, dass heute nicht gemeinsam gewerkelt werden kann. Jede hat… Fortfahren

Hinzugefügt von Friederike Neubacher am 14. Januar 2014 um 6:16pm — Keine Kommentare

Weihnachtsfeiertage im Hochsauerland

Tja, da bin ich wieder. Nach lustigen, aufregenden Tage in Schmallenberg/Hochsauerland hat mich nun der Alltag wieder. Meine Erlebnisse an diesen Weihnachtstagen waren überwältigend

1. eine meiner Nichten kam mit dem Häkeln ihrer Mütze nicht klar - schön, dass Tante das kann. Mit Freude und Elan wurde endlich diese Mütze angefangen und fertiggestellt.

2. der kleine Neffe - sah dieses emsige Treiben, bestellte sich in grau und rot Wolle, die wir besorgten und los gings - erstmal ein… Fortfahren

Hinzugefügt von Friederike Neubacher am 29. Dezember 2013 um 2:52pm — 1 Kommentar

hohenalm

Hallo ihr Lieben, die meine Seite gerne ansehen, die mich loben und mir immer wieder Mut zum weitermachen animieren. Wahrscheinlich habt ihr euch schon mal Gedanken gemacht über den Namen "hohenalm". Ich will euch, da ich nun endlich nach 23 Monaten und ein bisschen Kleingeld das Recht habe diesen Namen für meine Stricksachen zu benutzen erklären, wie und warum ich diesen Namen auch meinen Labels habe.

Am 14.07.1975 kam mein Sohn zur Welt. Ich war lange Zeit alleinerziehende Mama, war eine… Fortfahren

Hinzugefügt von Friederike Neubacher am 13. Dezember 2013 um 8:06am — 5 Kommentare

Mein 1. Adventmarkt

Gestern hatte ich die Ehre von 8:00 bis 17:00 Uhr an meinen Tischen mit den gestrickten/gehäkelten wunderschönen 79 Stücken (im Verkaufswert von € 917,--) zu stehen, zu beraten und zu kassieren. Es hat mich ein bissi verwundert, die Dinge, wo ich geglaubt habe die gehen weg wie die warmen Semmel blieben liegen. Keiner hat sich für die lieben kleinen gehäkelten Weihnachtsmannköpfe interessiert, keiner für Hello Lucy und niemand hat Nero mitgenommen. Die entzückenden Kindergarnituren (meine… Fortfahren

Hinzugefügt von Friederike Neubacher am 1. Dezember 2013 um 7:52am — 4 Kommentare

Grau, nass und ungemütlich . . . . . .

so sieht der heutige Sonntag aus. Sind wohl die Vorboten des Winters.

Hab gestern eine ganz eigenartige und für uns HandarbeiterInnen befremdende Anfrage bzw. Antwort erhalten. Da wollte doch eine "werdende Omi" für ihr Enkerl, das Ende November, Anfang Dezember zur Welt kommt von mir gestrickt - Schal mit Raupe, Schühchen, Handschühchen und Kapuzenjäckchen. Da ich keine Vorstellung habe welche Qualität der Wolle sie will und ich ja wirklich nicht über jedes Knäuel Wolle preislich…

Fortfahren

Hinzugefügt von Friederike Neubacher am 24. November 2013 um 8:49am — 15 Kommentare

vielen Dank

Es ist Sonntag morgen, überall herrscht noch Ruhe und ich darf mich über so viele liebe Nachrichten von euch freuen - ist das nicht ein schöner Beginn eines Sonntags?

Es kam da die Frage über Muster der gestreiften Mütze - das sind nach dem Bündchen 3 Maschen rechts, zwei Maschen links und in jeder Reihe wird das Muster um eine Masche versetzt - d.h. in der rückwertigen Mitte (da ist es nicht so genau mit dem Muster, wir Strickerinnen wissen, Wolle verzeiht viel) wird eben dann das Muster… Fortfahren

Hinzugefügt von Friederike Neubacher am 17. November 2013 um 8:54am — 1 Kommentar

versprochene Bilder

Ich hab nun endlich die versprochenen Fotos geladen, leider dauert es bei mir immer länger, doch ich denke mal, alle Strick- und Häklerinnen sind sehr geduldsame Leutchen. Ach ja, und dann noch Mützen und Stirnbänder die auch für den Weihnachtsmarkt sind - beim Kopf des Mannes - die kleine . . . . . wow bin ich stolz, ich kann es ja doch.

Ich darf nicht vergessen, den Tisch des Weihnachtsmarktes zu fotografieren, eventuell "vorher" "nachher" - bin schon echt neugierig wie es so läuft.… Fortfahren

Hinzugefügt von Friederike Neubacher am 16. November 2013 um 8:30am — Keine Kommentare

nur ein Telfonat . . . . .

Ja das war am Freitag mit einer lieben Freundin.

"Ich hab nun schnell ein Kapuzenjäckchen mit Schühchen und Fäustlinge für einen etwa 6 Monate alten Jungen in marine und weiss gestrickt für unseren Pfarrbazar."

"Oh schade - für einen Jungen, wenn es für ein Mädchen wäre, würde ich es dir abkaufen, ich brauche für eine liebe Bekannte ein Geschenk für ihr Mädchen."

Denk, denk, denk . . . . .

"Du, an welche Farbe hast du den gedacht - ich habe so fast alle Farben im… Fortfahren

Hinzugefügt von Friederike Neubacher am 11. November 2013 um 9:35am — 1 Kommentar

Strickrunde

Tja, ich hab es nun versucht einen öffentlichen Raum zu finden um eine Strickrunde ins Leben zu rufen. Raum im Pfarramt gefunden, Ausschreibung in Gemeindezeitung gemacht und los gings. Wir sind bislang nun 8 fleissige Frauen, die sich einmal in der Woche treffen und stricken, quatschen und mit Rat und Tat stehe ich meinen "Schäfchen" zur Verfügung. Es macht mir Spass und ob ihr es glaubt oder nicht, nach den 3 Stunden, bin ich geschafft. Es ist meist so, dass ich zu keiner Arbeit komme - doch… Fortfahren

Hinzugefügt von Friederike Neubacher am 29. Oktober 2013 um 8:02am — 1 Kommentar

Mitglieder

Videos

  • Videos hinzufügen
  • Alle anzeigen

Badge

Laden…

© 2020   Erstellt von eliZZZa.   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen