Weil unser Fusselchen mir immer hinterher läuft, kann es schon mal vorkommen das ich es nicht gleich merke.
Dann wird das schamlos ausgenutzt. Ist ja auch bequem :-)

Seitenaufrufe: 103

Kommentar

Sie müssen Mitglied von nadelspiel sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden nadelspiel

Kommentar von Andrea am 1. Dezember 2012 um 4:11pm

Liebe Karla,

eigentlich heißt sie ja Biene. Aber mein Mann meinte einmal, er habe im Flur ein großes Fussel gefunden, als sie Ihm entgegen kam. Seit dem ist Fussel Ihr Spitzname. Wir haben sie mit ca. 5 Jahren aus dem Tierheim geholt nach dem unser Schäferhund erlöst werden musste. Nun ist sie schon 10 Jahre und wir wünschen uns noch eine lange Zeit mit ihr. Ich glaub, wer Tiere nicht liebt, kann so wie Du und ich nicht fühlen. Ich nenne sie nicht "Hund" sondern ein Familienmitglied. Sicher siehst Du das auch so.

Kommentar von Karla Riemer am 1. Dezember 2012 um 8:06am

Liebe Andrea, bei Deinem Foto mußte ich was schreiben, mir rollt gerade eine Träne. Ich habe ähnliche Fotos, denn mein Fussel( so hatten wir ihn getauft) sah Deinem sehr ähnlich und er war stets eher im Bett als ich. Fast 17 Jahre haben wir mit ihm verbracht und wir erzählen uns alle seine Geschichten immer wieder. Er ist unter der Blautanne am Küchenfenster begraben.Fussel oder Flusen war mein erster Hundemitbewohner und der sturste Terriermix, den ich kannte.Hab mit Deiner Hundelady noch viele Jahre Freude und Spaß.LG Karla

Kommentar von Lila am 1. Dezember 2012 um 4:54am

Liebe Andrea, tolles Beweisfoto! Dein Fusselchen sieht sehr unschuldig aus. LG Lila

Mitglieder

Videos

  • Videos hinzufügen
  • Alle anzeigen

Badge

Laden…

© 2020   Erstellt von eliZZZa.   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen