Der Bruder einer Freundin hat gut 100 g Haare beim Ausbürsten seiner Fieny für mich gesammelt.
Weil die einzelnen Fasern recht kurz waren, habe ich mit einem Faden Schurwolle verzwirnt, damit die Wolle haltbarer ist.

Seitenaufrufe: 208

Kommentar

Sie müssen Mitglied von nadelspiel sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden nadelspiel

Kommentar von Elisabeth Gebauer am 25. April 2013 um 8:35pm

was es nicht alles gibt ;-D

Liebe Grüße Elisabeth

Kommentar von Lila am 25. April 2013 um 7:36pm

Liebe Elisabeth,

Fieny ist der Name vom Hund. Allerdings dieses mal nur 50% Hund und 50 % Schurwolle

LG Lila

Kommentar von Elisabeth Gebauer am 25. April 2013 um 7:28pm

Hallo Lila , sag mir bitte was das für Wolle ist , hab ich ja noch nie gesehen

Mitglieder

Videos

  • Videos hinzufügen
  • Alle anzeigen

Badge

Laden…

© 2020   Erstellt von eliZZZa.   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen