Hallo Ihr Lieben,
Hat jemand eine Idee, wie dieser Pulli gearbeitet wurde?
Stäbchen und Reliefstäbchen meine ich, rauserkennen zu können (kann mich aber irren).
Aber der Rest? Das Lochmuster?
Vielen Dank im Voraus, falls jemand mir helfen möchte :)

Seitenaufrufe: 491

Anhänge:

Hierauf antworten

Antworten auf diese Diskussion

Die wollen nicht, die sind stur :D

Ich weiß nicht, ob jemand den Film kennt, in dem ich den Pulli gesehen habe, denn die Fotos, die ich dazu finden konnte, sind alle unscharf, wenn man sie vergrößert.
Das war in "Made in America" mit Whoopi Goldberg und sie hat ihn an in der Sushi Bar Szene. Ich finde leider davon online keinen Filmausschnitt.

Ihr Lieben, ich glaub, ich hab's raus!!!!!!!!!!
Ich bin von Deiner Beschreibung ausgegangen, Lila, habe aber einiges geändert und ich finde, jetzt sieht es so aus, wie auf dem Foto.
Vielen Dank für all Eure Ideen und für's Ausprobieren!
Ohne Euch wär ich nie dahinter gekommen!
Deine Version, Lila, hat mir doll geholfen, da ich bis dahin nicht an eine Reihe fester Maschen über der Muschel gedacht hatte.
Meine Änderung zu Deiner Beschreibung:
1 halbes Stäbchen mit Fußschlinge (wie Du auch gemacht hast).
1 ganzes Stäbchen in die Fußschlinge,
1 Doppelstäbchen
3 zusammen abgemaschte Stäbchen mit Veränderung des Abmaschens: statt beim Abmaschen zum Schluss durch 4 Maschen durchzuziehen, den Faden immer nur durch 2 durchholen, also insgesamt 3 Mal, so dass diese Höhe erreicht wird
1 Doppenstäbchen
1 Stäbchen
1 halbes Stäbchen.
Sonst alles, wie Du gesagt hast.
Danke nochmal!!!

Anhänge:

Super!

Hätte ich ohne Deine Hilfe nie rausbekommen!
Auf die festen Maschen auf der Muschel bin ich nicht gekommen, ich dachte, das wäre alles eins....
Danke! :)

...und jetzt kriege ich die Wolle nicht *heul*
Muss bestellt werden, na toll! Ich brauche bestimmt kiloweise von dem Kram und werde dann unter dem Pulli gebeugt gehen :D
Ich üb schon mal mit der Wolle, die ich habe, auch wenn sie zu dick dafür ist.

Ich glaub, ich lass es sein :(
Nicht mal im Internet finde ich passende Wolle (Baumwolle) dafür. Alles zu dick oder unbezahlbar oder mit diesem fiesen Polyamid u. ä. vermischt und ich mag diese Kunstfastern nicht!
Hab einen Endlos-Probelappen gehäkelt und sogar einen Pulli-Anfang mit zu dicker Wolle, ich mag nimmer :(
Bin grad etwas unmotiviert IRGENDWAS neues anzufangen.
Hab 15 Knäuel der zu dicken Wolle und weiß nicht, was damit anstellen. Außer, den Pulli weiterzuhäkeln, aber ich kriege von dieser Partie nur noch 3 nach, und was dann? Für dieses Muster brauch ich von dem Garn (125m Lauflänge) bestimmt 25 Stück. Und dann kann man nicht mehr aufrecht gehen :D

Hallo Heike,

Vielen lieben Dank für den Link!
Ich hab schon mal drauf geguckt, muss ich nochmal in Ruhe schaun. So auf Anhieb hab ich da jetzt auch keine dünnere Wolle gefunden, aber ich hatte auch nicht viel Zeit.
Bambuswolle hab ich da nicht gefunden. Ist vielleicht irgendwo mit dabei und ich find sie, wenn ich alles anklicke.
Danke nochmal! Die haben ja auch viele andere Artikel, die ich mir näher ansehen möchte.

Lg Angie

Hallo Heike,
Vielen Dank, ich hab sie gefunden und schon im Lesezeichen :)
Ich überlege noch wegen der Farbe, aber die sieht gut aus, diese Wolle!
NS 2.5 wäre mir lieb, dann kommt das Muster besser raus.
Mein Übungsstück (das größte, was ich je gemacht habe - auf 50 cm Breite- , um zu sehen, wie weit ich das als Pulli brauche, wie sich das zieht etc :D ) war dickere Baumwolle ( 125m Lauflänge auf 50g) und ne 3er Nadel, das sieht gequetscht aus.
Lg Angie

Anhänge:

Hallo Heike,
Ich habe dort die Wolle bestellt, die Du mir genannt hast. Alize...cremefarben.
Das ging fix: Bestellt und am nächsten Tag war sie schon da :)
Teilt sich allerdings dauernd in Einzelfäden, aber ist sonst ok, habe 4 Knäuel schon verhäkelt..

Ich glaube, ich hab's jetzt mit dem Muster! *freu*
Kommt hin, oder?

LG, Angie

Anhänge:

Hallo Heike,

Danke, ich hab mich langsam dran gewöhnt, dass ich die meisten Maschen mehrmals häkeln muss, weil ich nur 2/3 des Fadens erwischt habe... So hab ich länger was davon ;)
Sie ist aber schön weich, was bei diesem Pulli gut ist, damit er später richtig fällt.
Danke, ich denke auch, dass es dem Muster zumindest sehr nahe kommt. Hehe, obwohl ich mir nicht wirklich vorstellen kann, dass das jemand genau so gehäkelt hat, ist doch ein ziemliches Zusammengemurkse von mir, nach endlosen Versuchen, die keine Ähnlichkeit hatten.
Hab ca 4/5 des Vorderteils fertig :) Und grad das 5. von 20 Wollknäueln angefangen. :)

LG Angie

Das Projekt ist erst mal aufgeschoben.....ich habe einen Pulli gehäkelt und nur einmalig dieses Muster mit eingebaut. Ich kann immer noch nicht glauben, dass ich an dieser Muschel-Reihe sage und schreibe 45 Minuten gesessen habe. Eine Reihe!!!!! Auf 98 Maschen Länge...

Anhänge:

FERTIG!!!!
Boah, war das ein Krampf! Jetzt "nur" noch Fäden vernähen - das kann einem alles vermiesen :D
DANKE an alle, die bei der Mustersuche mitgetüftelt haben!
Ihr seid einfach KLASSE!
LG, Angie

RSS

Mitglieder

Videos

  • Videos hinzufügen
  • Alle anzeigen

Badge

Laden…

© 2020   Erstellt von eliZZZa.   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen