Hallo würde mich über Austausch und gegenseitige Tipps freuen.
Für die, die C2C nicht kennen: C2C bedeutet Corner to Corner Also von Ecke zu Ecke. Es wird diagonal gehäkelt und in Kästchenform. Wenn man Motive häkelt, sehen die etwas "pixelig" aus, aber es gibt ganz viele Vorlagen und man kann z. B. auch Bügelperlenmotive nutzen.
Das Gängigste ist 3 Luftmaschen und 3 Stäbchen pro Kästchen, es gibt aber auch 4 Luftmaschen und 2 halbe Stäbchen und mit festen Maschen geht es auch, habe ich aber noch nicht probiert.
Aktuell probiere ich einen Topflappen mit dem Pilz aus Super Mario....
Traut euch ;)

Seitenaufrufe: 58

Hierauf antworten

Antworten auf diese Diskussion

Jetzt zieht es sich ein bisschen.

Hat mal jemand eine Portion Geduld gewürzt mit Ausdauer für mich?

Du schaffst das

Dankeeee

*lach* Ich seh das jetzt erst, dass meine Hose auf dem Bild zu sehen ist....Habe sie mir schon so gekauft....Jetzt überlege ich, ob es wohl gut aussieht, wenn ich ein Rechteck stricke oder häkele und das dann dahinter nähe, so nach dem Motto "Pimp my Jeans".....Würde das aussehen?

RSS

Mitglieder

Videos

  • Videos hinzufügen
  • Alle anzeigen

Badge

Laden…

© 2020   Erstellt von eliZZZa.   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen