Ich schon wieder xD

Hatte schonmal geschrieben, dass ich einen Häkelbikini für eine Freundin machen sollte. Nun ist der Steg unten zwischen den Beinen 2cm zu breit. Sie will ihn jetzt mal zu heiss waschen, das ist mir aber unheimlich... Ich tendiere dazu das an jeder Seite 1cm umzunähen.

Oder gibt es evtl eine Möglichkeit da eine Naht zu setzen und den Rest abzuschneiden? Oder hat sonst jemand einen Rat?

Wäre wirklich dankbar für jeden Tipp!

Seitenaufrufe: 287

Hierauf antworten

Antworten auf diese Diskussion

Liebe Schrumpfy,

zu heiß waschen wird höchst wahrscheinlich nicht den gewünschten Erfolg bringen. Wenn Du Garn verwendet hast, das eingeht, dann geht das Höschen insgesamt ein, nicht nur in der Breite an der gewünschten Stelle. Ausserdem kann es passieren, dass die Farbe verblasst.

Umnähen kannst Du machen, aber Du musst dabei bedenken, dass dann dort doppelt so dicke Stellen entstehen. Ob das noch angenehm zu tragen ist, hängt davon ab wie dick das Gehäkelte ist.

Seitlich von der Breite was abschneiden, kann funktionieren, wenn es so viel zu breit ist, dass Du nur 1 Masche der Breite weg schneidest und dann die restlichen Maschen, die zu viel sind, vorsichtig auf fummelst. Dabei entsteht Dir für jede Häkelreihe 1 Faden den Du vernähen musst.

Dann gibt es noch die Möglichkeit das gesamte Stück, welches zu breit geraten ist, herauszuschneiden.
Auch hierbei darfst Du nicht zuviel abschneiden. Die letzte Reihe muss aufgeribbelt werden. Dann kannst Du neu häkeln. Fummelkram wird die Stelle wo dann zusammen genäht wird. Dies gelingt nur mit Mühe schön.

Als letztes und sicherstes Mittel bleibt, bis dahin aufribbeln und neu häkeln.

LG Lila

Danke dir, dann werde ich wohl doch ribbeln müssen...Alle Fäden vernähen, wenn man das abschneidet ist ja auch blöd, vom Aufwand her wird neu häkeln da wahrscheinlich schneller gehen....

RSS

Mitglieder

Videos

  • Videos hinzufügen
  • Alle anzeigen

Badge

Laden…

© 2020   Erstellt von eliZZZa.   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen