Ihr Lieben,

ich bin ein zeimlicher Neuling im Häkeln.

Grundsätzlich ist mir nun schon vieles klar geworden.

Gestern habe ich (fast ergebnislos) versucht, ein Mustersatz zu Häklen, mit festen M,

Stäbchen und Doppelst,.. und wenn alles richtig ist, dann kommt am Ende ein Blumenmotiv dabei raus.

Soweit so gut. Es waren 29 Luftm. zu häckeln.  Ich habe dann sehr aufgepasst, aber am Ende

der Reihe fehlten mir dann wieder M oder es blieben welche übrig. Habt ihr evt. eine Idee,

was ich da grundsätzlich falsch mache?

Es geht z.B los mit 3 LM für den stäbchenersatz, dann steche ich in die nächste Masche ein..

MIr ist es ein Rätzel wo ich da was verliere oder gewinne an Maschen.

Hab nun erstmal aufgegeben.

 

Danke für eure Hilfe

LG Monika

 

Seitenaufrufe: 547

Hierauf antworten

Antworten auf diese Diskussion

Hallo Monika, eigentlich weiß ich wo dein fehler liegt, das war bei mir auch immer so. ich weiß jetzt wie es geht, das blöde ist das ich es dir nicht erklären kann. irgendwann hatte ich es raus, aber  :-) ich weiß bis heut nicht wie, jetzt muß ich gar nicht mehr überlegen. vielleicht einfach üben, mehr kann ich dir nicht sagen, sorry!!!

LG Gerlinde

Hallo  Gerlinde,

ich weiß schon wie du das meinst. Einfach wieder ausprobieren und irgendwann...

Zack.. ist der Knoten geplatzt.

Danke Dir erst mal.

LG Monika

..hallo liebe Monika,

schau Dir doch diesen Link mal an..ich weiß ja nicht ob Du in Runden oder Hin- und Rückreihen häkelst? 

http://ribbelmonster.de/kreise-hakeln-in-kreisrunden

LG Ulla

Hallo Ulla,

danke für deinen Hinweis.

Ich übe und übe und allmählich wird es besser.

LG Monika

Hallo,

ich habe beim Reihen-Häkeln auch so meine Probleme. Häkele auch erst seit einem halben Jahr.

Ich markiere mir immer die 1. Masche und die letzte Masche - wenn Du bei der Arbeit zurückhäkelst, ist die letzte Masche ja die Erste. Dann weißt Du jedenfalls WO Deine erste M sitzen muss.

Bei den 3 LfM für den Stäbchenersatz: häkele 2 LM - ziehe den Markierungsfaden durch die Schlinge und häkle die 3. LfM.

Ich erkläre das gerade "trocken" also ohne Häkelstück in der Hand - sollte ich irren, bitte korrigiert mich.

LG Steffi

Hallo Monika.

Da bräuchte es mal ein Stück Anleitung, damit man sieht, was du machen musst.

Und immer mitzählen, beim häkeln, dann kriegt man sofort mit, wenn mit der Maschenanzahl was nicht stimmt und man kann gegensteuern.

LG

Nikki

Liebe Monika,

vor einiger Zeit habe ich mal ein Video gemacht zum Thema "Wo ist die 1. Masche". Viele haben anfangs das Problem, dass in Reihen gehäkelte Stücke nicht gerade werden, denn gerade bei der 1. und bei der letzten Masche kann man sich vertun.

Bei sehr langen Luftmaschenketten bin ich mittlerweile dazu übergegangen einige Luftmaschen mehr anzuschlagen, so fehlt am Ende der 1. Reihe garantiert keine Luftmasche. Die Luftmaschen, die zuviel sind, lassen sich relativ einfach auftrennen. Hierzu muss man einfach genau hinschauen wie der Faden verläuft und ihn Stück für Stück herausziehen.

Auch ich kann Dir garantieren, mit mehr Übung bekommst Du den Blick dafür, wohin die Maschen gehören.

LG Lila

RSS

Mitglieder

Videos

  • Videos hinzufügen
  • Alle anzeigen

Badge

Laden…

© 2020   Erstellt von eliZZZa.   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen