Hallo ihr Lieben,

wisst ihr wie man Bilder oder so Formen in anderen Farben in ein Häkelstück reinkriegt bzw ob das überhaupt geht? Ich kriege nichtmal ein Dreieck oder Karo reingehäkelt. Nur Streifen. Ich habe schon öfters gesehen, das Leute in Häkelarbeiten irgendwelche Bilder drin haben! Eine Bekannte von mir hatte eine Handytasche mit dem Applezeichen drin. Ich dachte aber, das Apple ist draufgestickt. Glaube ihr auch nicht, das das reingehäkelt war. Also ich sticke Zeug rauf, aber das ist schwer und kraftraubend. Dazu sieht es nicht sehr schön aus und wird ungleichmässig. Farbwechsel geht bei Grannys gut und sonst mache ich Streifen rein (z.B. in ein kleines Tuch). Ich könnte schwören, die haben das draufgestickt! Aber das ist richtig drin! Wie geht das? Ich zweifel langsam sogar am Häkeln und sollte mir davon auch nicht zuviel von anderen angucken. Videoanleitungen für sowas habe ich auch noch nie gesehen. Allerdings mag das daran liegen, das ich nicht weiß wie man das nennt. Mich würde echt mal interessieren ob und wie das geht! Ich zweifel immernoch, ob Leute das wirklich selber dareinhäkeln. Ist bestimmt maschinell gemacht worden und die habens irgendwo gekauft! Ich glaube das echt nicht. Neeee, das kann man doch nicht reinhäkeln! Und selbst wenn, dann wird das doch schief. Ich mein, es geht ja nichtmal ein Herz oder Karo in ein Häkelstück reinzuhäkeln. Hab es selber versucht, geht nicht. Ganz egal wie ich es drehe und versuche, nix. Also, wenn sowas echt sein soll, muss man mir das erstmal beweisen. Ich glaube das nicht. Neee. Und damit stehe ich bestimmt nicht allein da, oder? Klärt mich doch bitte mal auf. Ich kenne sowas sonst nur von Teppichen, das da z.B. Karos oder Herzen drin sind. Aber keine ganzen Bilder, wie ich hier auch irgendwo schon auf Nadelspiel gesehen habe.


LG, eure Sternchen

Seitenaufrufe: 1789

Hierauf antworten

Antworten auf diese Diskussion

Hallo liebe Sandra,

danke für das Video. Aber das ist nicht das, was ich meinte. Das ist ja ein Herzrand in ner Häkelarbeit, aber ich meinte ein richtiges drin. Das sieht dann nachher aus wie ein Bild was gestickt ist. Ach, ich kann es nicht gut erklären, weil ich nicht weiß wie man das nennt. *grr Ich suche noch weiter, ob ich ein Foto irgendwo im Netz finde, wo sowas zu sehen ist. Bisher hab ich da wenig Erfolg mit.

LG, Sternchen

Hmm, also man kann doch die Farbe zwischendrin wechseln und nicht nur in Streifen, so wärs doch möglich zb n applelogo reinzuhäkeln? Ansonsten lass dir von der Handysocke doch mal die Rückseite zeigen, da sieht man ja dann obs draufgestickt oder reingehäkelt ist. Bist du denn sicher, dass es gehäkelt und nicht gestrickt war? Beim Stricken kann man schon draufsticken mit Maschenstich, dass es wie direkt gestrickt aussieht, wenn mans gut macht...

noch zu dem video oben, du meinst also ein gefülltes herz und nicht nur das außenrum oder wie? dann macht man ja genau das selbe, nur das man das zwischen dem rand auch in weiß häkelt? oder hab ich das auch falsch verstanden?

So, ich hab jetzt mal nen kleinen Fetzen mit sowas ähnlichem wie nem Applelogo gehäkelt. Es sieht zwar nicht besonders sauber aus, weil ich beim Faden mitschleppen bissl geschlampt hab, aber man erkennts ja im großen und ganzen. Vll würds auch besser aussehen, wenn man in geschlossenen Runden Häkeln würde? Es geht jedenfalls, falls es das ist, was du meinst...

Anhänge:

Hallo liebe Schrumpfy und liebe Hummel,

jaaaaaaaaaaaa, genau das war es was ich meinte. Ahjjj, da sieht man mal, wenn man keine Ahnung von Handarbeit hat. Ich habe mich dusselig gesucht. Schrumpfy, das Du sowas auch noch gleich gemacht hast! Wahnsinn *rotwerd* Oh du liebe Güte, das ist sooooooo lieb! Als absolute Handarbeitskatastrophe in Person, würde ich aber sagen, das die Arbeit auf Deinem Bild super aussieht! Ich kann nichts schlampiges entdecken :D Ich kann euch gar nicht genug für eure Mühe und Hilfe danken!

Wie man Formen (wie das Applelogo z.B.) dann reinbekäme, wüßte ich nicht. Woher weiß man denn bei soetwas wieviele Maschen wohin kommen sollen? Ok, zugegeben, es interessiert mich zwar, aber ich traue mir nicht zu, das selbst irgendwann zu versuchen. Das Video schaue ich mir auf jeden Fall zuerst an.

Herzlichen Dank nochmal,
LG, eure Sternchen

Hallo Hummel,

eine gute Idee :) Danke!
LG, Sternchen

Huhu, genau wie Hummel schon geschrieben hat, ich hab einfach n Apfel auf Karopapier gemalt, dann die Kästchen bisschen angepasst und dann eben immer danach Farbwechsel gemacht. Ich weiß nicht, ob dus weißt, aber denk dran, schon bei der Masche vor dem Farbwechsel zum letzten durchziehen die neue Farbe zu nehmen, sonst gibt das so blöde Streifen^^ Ist wirklich nicht schwer. Falls ich dir noch was genauer erklären soll, sag einfach Bescheid =)

Liebe Schrumpfy,

danke Dir für den Tip! Ich bemühe mich auch stets daran zu denken :)
Ich könnte es ja erstmal mit etwas einfachen, wie ein paar bunte Karos versuchen.
Bei den Grannys kriege ich das nämlich soweit hin. Sonst macht mir der Farbwechsel
selbst auch in anderen Arbeiten keine Probleme. Ich habe irgendwo im Internet gelesen, das das Jaquard (oder so ähnlich) hieße, wenn man so abwechselnd Karos macht.
Danke Dir auch für Dein Angebot, ich lass es Dich auf jeden Fall wissen.

LG, Sternchen :)

Ich habe das vorgestern auch zum ersten Mal gemacht (Sonnenaufgang/-untergang) und es ist ziemlich simpel. Ich empfehle dir dein Muster vorzuzeichnen und die Zeichnung wie ein zählmuster oder als grobe Richtlinie nachzuhäkeln. Lass den Faden auf der Rückseite liegen bzw. verhäkel ihn bis dorthin mit wo du ihn als nächstes wieder brauchst.

Liebe Grüße
Sanni

RSS

Mitglieder

Videos

  • Videos hinzufügen
  • Alle anzeigen

Badge

Laden…

© 2020   Erstellt von eliZZZa.   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen