Wir alle stricken unser Leben jeden Tag ein Stück weiter.
Die einen stricken liebevoll und sorgsam ; man merkt, welche Freude es ihnen bereitet, ihr Lebenswerk zu gestalten.
Die anderen stricken mühevoll und ungern ; man merkt, welche
Kraft und Mühe es sie kostet, den Lebensfaden jeden Tag neu aufzunehmen.
Manche wählen ein kompliziertes Muster, andere ein ganz schlichtes.
Bei den einen ist es ein buntes Maschenwerk, bei anderen ein Stück in tristen Farben.
Nicht immer können wir die Farbe selber wählen und auch die Qualität der Wolle wechselt ; mal weiß und flauschig weich, mal grau und kratzig.
Und öfter lässt man die Maschen fallen und sie fallen ohne unser Zutun und zurück bleiben Löcher und ein unvollständiges Muster.
Manchmal reißt der Faden und es hilft nur ein Knoten.
Wenn wir unser Leben betrachten, wissen wir genau, welche Stellen das sind.
Und oft geschieht es, dass einer sein Strickzeug in die Ecke wirft.
Es bleibt uns verborgen wieviel Lebensfaden wir noch zu verstricken haben.
Aber wie es auch geworden sein mag, das Strickwerk unseres Lebens, in Gottes Augen ist es einmalig und kostbar.
Unter seinem liebevollen Blick lösen sich Knoten und Verdrehungen, wird Fehlendes ergänzt und verwandeln sich Laufmaschen in Muster.
Mit sicherer Hand fügt er unser Strickzeug ein ins Ganze seines großen wunderbaren Schöpfermusters.


Autor unbekannt

Seitenaufrufe: 153

Kommentar

Sie müssen Mitglied von nadelspiel sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden nadelspiel

Mitglieder

Videos

  • Videos hinzufügen
  • Alle anzeigen

Blog-Beiträge

Gepostet von Margrit am 30. Dezember 2017 um 4:54pm 0 Kommentare

Was ist das Für eine Masche

Gepostet von David Rubisoier am 10. Dezember 2017 um 3:55pm 1 Kommentar

Wasserfallkragen häkeln

Gepostet von Angie am 16. November 2017 um 10:00am 4 Kommentare

Herzchenrippenmuster

Gepostet von Silvia Götsch am 10. Oktober 2017 um 11:30am 2 Kommentare

Badge

Laden…

© 2018   Erstellt von eliZZZa.   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen