Meine ersten selbstgewerkelten Socken :) Anleitung aus dem Heft: "Spiral-Socken mit dem gewissen Extra" von OZ creativ. Ich habe die Spirale und das Bündchen gegengleich gestrickt. Genadelt mit NS 3.

Seitenaufrufe: 183

Kommentar

Sie müssen Mitglied von nadelspiel sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden nadelspiel

Kommentar von Monja am 21. Januar 2014 um 6:05pm

auch die sehen klasse aus - schöne Farbkombination - Spiralsocken hab ich noch nie gestrickt - ich mag es lieber, wenn die richtig ausgeformt sind und dann (hoffentlich) auch richtig sitzen.

Kommentar von Uta am 12. Januar 2014 um 8:54pm

Sie sind wirklich klasse geworden, Maren. :)

Und ich hoffe, sie sitzen bei dir besser, als bei meinem Sohn. Dem sind sie wie Sandra schon geschrieben hat beim Laufen richtig vom Fuß gekrabbelt. Sah lustig aus, aber alltagstauglich ist das irgenwie nicht. Schade, denn für die Zwerge hätte ich es echt praktisch gefunden.

Kommentar von Bea_strickt am 12. Januar 2014 um 8:15pm

die sind ja klasse geworden, hmm.... solche socken habe ich noch nie gestrickt obwohl mein großer sohn solche socken liebt ... er hat vor geraumer zeit welche geschenkt bekommen . sollte ich vielleich doch auch mal probieren.

lg bea

Kommentar von Sany am 12. Januar 2014 um 7:56pm

Supi gemacht meine ersten sahen nicht so gut aus

Kommentar von Liz am 12. Januar 2014 um 7:53pm

Deine Socken sind klasse geworden...und das sind deine Ersten? Also :Hut ab!. Und ob du mit den Socken den gewünschten Tragekomfort genießen kannst, wird sich zeigen. Allemal hast du einen tollen Start zur Sockenstrickerfahrung gemacht!

smilie_happy_286.gif

Kommentar von Mathilde am 12. Januar 2014 um 1:39pm

Liebe Maren,

ich wollte noch mal anfügen: Deine Socken sehen sehr schön aus und vielleicht ist es ja auch für Dich optimal mit dieser Variante. Ich konnte da nur aus meiner Sicht sprechen. LG Mathilde

Kommentar von Mathilde am 12. Januar 2014 um 11:50am

Liebe Sandra,

meine Erfahrung mit Spiralsocken:

Die Spiralsocke hat ja keine Ferse. Die Ferse beult sich trotzdem auch nach dem Waschen mit der Zeit ein, aber beim Anziehen sitzt die gebeulte Ferse doch jedes mal an anderer Stelle, die Spiralsocke an der Ferse ist mir auch zu dünn, eine glatt rechts gestrickte Ferse ist einfach fester als eine Musterferse. Ich habs mal ausprobiert, aber als nicht als  alltagstauglich empfunden.

Ich hoffe, Du kannst mir folgen. LG Mathilde

Kommentar von Maren am 12. Januar 2014 um 10:30am

Danke Sarah, bei der Spiralsocke braucht man tatsächlich keine Ferse zu stricken. Das ist auch das, was mich bisher davon abgehalten hat, überhaupt Socken zu stricken, aber man kann sich ja weiterentwickeln ;).....Also zur Zeit habe ich die Socken grad an, sie sitzen völlig normal am Fuß, also nicht fest aber auch nicht zu locker....aber ich teste das jetzt mal, ob sie nicht doch irgendwann runterrutschen.... ;)

Kommentar von Maren am 12. Januar 2014 um 10:21am

Danke Sandra, mir paßt die Socke wie angegossen, aber ich habe auch einen sehr fleischigen Fuß und dicke Beine (Kartoffelstampfer hat meine eine Oma immer gesagt). Das schöne bei der Spiralform ist ja, daß sie sich sehr gut an die Form des Fußes anpaßt. Nun müssen sich die Socken nur noch im Alltag bewähren.... ;)

Mitglieder

Videos

  • Videos hinzufügen
  • Alle anzeigen

Blog-Beiträge

Babywolle

Gepostet von ute jung am 14. Juni 2019 um 9:13am 1 Kommentar

Gepostet von Margrit am 30. Dezember 2017 um 4:54pm 0 Kommentare

Was ist das Für eine Masche

Gepostet von David Rubisoier am 10. Dezember 2017 um 3:55pm 1 Kommentar

Wasserfallkragen häkeln

Gepostet von Angie am 16. November 2017 um 10:00am 4 Kommentare

Badge

Laden…

© 2019   Erstellt von eliZZZa.   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen