Meine Mutter hatte mir Filzwolle geschenkt, die sie bei Aldi gekauft hatte.
Es ist mein erster Versuch aus Filzwolle etwas zu stricken.
Ich habe ganz normale Puschen (Slipper-Form) aus der Filzwolle gestrickt und dann beschlossen diesen noch einen Rollkragen zu verpassen.
Der Rollkragen ist aus: Regia Silk 6-fach (grau) & die roten Ringel aus Lana Grossa meilenweit.

Seitenaufrufe: 107

Kommentar

Sie müssen Mitglied von nadelspiel sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden nadelspiel

Kommentar von Mina Angeli am 6. März 2016 um 7:22am

Die Idee mit dem Rollkragen ist klasse, da möchte man direkt reinschlüpfen! LG Mina

Kommentar von Waltraud am 22. Februar 2016 um 9:35pm
Die sind ja wunderschön
Kommentar von felis am 19. Februar 2016 um 7:21pm

Vielen Dank Euch allen für Eure lieben Kommentare & Likes.

Ja, die Puschen sind wunderbar warm, ich hab sie aber erst mal nur kurz Probe getragen, weil ich noch Sohlenlatex benötige. 

LG, felis

Kommentar von Ulla am 19. Februar 2016 um 10:21am

Die müssen schön warm sein. Schöne Idee :) LG Ulla

Kommentar von Anke M. am 18. Februar 2016 um 11:38pm

Der Rollkragen ist eine tolle Idee und passt perfekt dazu, sehr schön

Kommentar von Heike am 18. Februar 2016 um 7:04am

Die Puschen sind toll geworden. Und der Rollkragen passt super dazu. LG Heike 

Kommentar von Marlene am 17. Februar 2016 um 5:41pm

die sehen wirklich klasse aus. Prima. 

Kommentar von Lila am 17. Februar 2016 um 5:36pm

Der gestrickte Schaft gibt diesen Filzpuschen das gewisse Etwas. Hast Du toll gemacht.

Mitglieder

Videos

  • Videos hinzufügen
  • Alle anzeigen

Blog-Beiträge

Gepostet von Margrit am 30. Dezember 2017 um 4:54pm 0 Kommentare

Was ist das Für eine Masche

Gepostet von David Rubisoier am 10. Dezember 2017 um 3:55pm 1 Kommentar

Wasserfallkragen häkeln

Gepostet von Angie am 16. November 2017 um 10:00am 4 Kommentare

Herzchenrippenmuster

Gepostet von Silvia Götsch am 10. Oktober 2017 um 11:30am 2 Kommentare

Badge

Laden…

© 2018   Erstellt von eliZZZa.   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen