Ich Krieg die Farbwechsel nicht hin. Tipps ?

Seitenaufrufe: 3245

Antworten auf diese Diskussion

das ist eigentlich ganz einfach: nimm einfach die beiden Fäden wie einen um den Finger und führe den Faden wie gewohnt um die linke Hand. Beim Stricken verwendest du einfach den Faden, dessen Farbe du grad brauchst. Du kannst ihn dir einfacher angeln, wenn du die Fäden am Zeigefinger ein wenig versetzt hältst oder man kann auch einen Faden um den Zeigefinger und einen um den Mittelfinger wickeln. Mir persönlich fällt es am einfachsten mit so einem Tool:

http://www.amazon.de/Strickfingerhut-Norweger-Fadenf%C3%BChrer-Prym...

Das weiss ich schon aber das Muster zeigt sich einfach nicht ;)

Liebe Aurelia,

kann es vielleicht daran liegen, dass Du die Mustervorlage verkehrt liest?

In Reihen gestrickt muss die Hinreihe von rechts nach links gelesen werden, die Rückreihen hingegen werden dann von links nach rechts gelesen. Und dann ist da noch die Schwierigkeit, dass man beim in Reihen stricken die Farben im Kopf umdenken muss. Also was in der Hinreihe weiss ist, ist in der Rückreihe dann schwarz.

Double face in Runden ist einfacher, da es hier nur 1 Strickrichtung gibt und man immer dieselbe Seite vor Augen hat.

LG Lila

Wird also jede Reihe 2 Mal gestrickt ????

nein, jede Reihe wird nur 1mal gestrickt, aber wie Lila schreibt, in den Rückreihen ist eben alles spiegelverkehrt. Die Richtung der Anleitungszeilen und die Farben musst du dann umdrehen.

Was strickst du denn? In Reihen oder in Runden? Vielleicht hilft es wenn du uns ein Foto reinstellst, von deiner Arbeit mit der Anleitung im Hintergrund?

Vielleicht kannst du noch genauer beschreiben wie du bisher vorgegangen bist?

Liebe Aurelia,

es wird nicht jede Reihe 2 mal gestrickt.

double face besteht im Prinzip aus 2 glatt rechts gestrickten Teilen, die mit der linken Seite aufeinander liegen. Das Muster ist also auf der einen Seite spiegelbildlich zum Muster auf der anderen Seite. 

In der Strickvorlage siehst Du nur die Vorderseite des Strickstücks, es werden nur die auf der Vorderseite sichtbaren Maschen dargestellt: Die Maschen, welche Du mit dem 2. Faden links strickst ergeben die Rückseite des Gestricks und werden in der Strickvorlage nicht dargestellt.

Üblicherweise sieht eine Strickvorlage so aus:

Die Reihen 1, 3, 5... werden von rechts nach links gelesen; die Reihen 2, 4, 6... von links nach rechts. 1 Kästchen steht somit immer für 1 Masche der Vorderseite und 1 Masche der Rückseite. Dabei ist weiß die Hintergrundfarbe und grau die Motivfarbe.

Ich habe dieses Herz mal in gelb/rot gestrickt.
Auf der Vorderseite ist rot meine Hintergrundfarbe und gelb meine Motivfarbe. Die Vorderseite sehe ich beim Stricken in den Reihen 1, 3, 5....  
Auf der Rückseite ist es umgekehrt, da ist gelb Hintergrundfarbe und rot Motivfarbe, diese Seite sehe ich beim Stricken in den Reihen 2, 4, 6.... In diesen Reihen sehe ich das Motiv spiegelbildlich zur Mustervorlage.

Damit es am Anfang übersichlicher ist, kannst Du Dir die Strickvorlage in Deinen Farben für die Vorder- und die Rückseite getrennt aufzeichnen. Die ungeraden Reihen strickst Du dann nach der linken Vorlage, die geraden Reihen nach der rechten Vorlage.

Ich hoffe, ich konnte Dir nun erklären, wie ein Muster bei double face entsteht.

LG Lila

In Reihen Will ein Schal machen, hab's aber wieder aufgemacht ;)
Hab einfach eine Vorlage zum ausprobieren genommen aber dann haben sich die Farbwechsel nicht gut gezeigt
Danke Lila ;) jetzt muss ich nur noch was finden was sich für einen Schsl eignet und dann probier ich es nochmal
* für einen Schal

Liebe Aurelia,

eventuell ist es für den Anfang besser erst einmal an einem kleinen Stück zu üben, bis Dir die Technik klar ist.

Muster kannst Du Dir übrigens auch selber zeichnen. Entweder auf Karopapier oder in Excel oder anderen Tabellenprogrammen. Hierbei ist nur zu beachten, dass gestrickte Maschen ca. 1,4 mal so breit sind wie hoch. Im Tabellenprogramm stellt Du einfach Spaltenbreite auf 0,7 cm und Zeilenhöhe auf 0,5 cm, damit Dein Motiv nicht verzerrt raus kommt.

Zur Technik beim double face ist mir noch eingefallen, dass die Fadenführung wichtig ist.
Bei den links gestrickten Maschen müssen beide Fäden vor die linke Nadel gelegt werden, gestrickt wird aber nur mit einem. 

LG Lila

um das Prinzip an sich zu verstehen, hilft es natürlich auch, entsprechende Videos anzukucken :)

RSS

Mitglieder

Videos

  • Videos hinzufügen
  • Alle anzeigen

Blog-Beiträge

Gepostet von Margrit am 30. Dezember 2017 um 4:54pm 0 Kommentare

Was ist das Für eine Masche

Gepostet von David Rubisoier am 10. Dezember 2017 um 3:55pm 1 Kommentar

Wasserfallkragen häkeln

Gepostet von Angie am 16. November 2017 um 10:00am 4 Kommentare

Herzchenrippenmuster

Gepostet von Silvia Götsch am 10. Oktober 2017 um 11:30am 2 Kommentare

eliZZZa´s neue Idee!!

Gepostet von chikuchiku am 14. September 2017 um 2:52pm 0 Kommentare

Diskussionsforum

Double-Face - Krabbeldecke

Gestartet von Renate Ehgartner. Letzte Antwort von Debby 26. Mrz 2015. 10 Antworten

Video zum "double face" stricken eingestellt

Gestartet von Renate Ehgartner. Letzte Antwort von Sabine Kosak 21. Apr 2014. 12 Antworten

Double-Face - Weihnachtsdecke

Gestartet von Renate Ehgartner. Letzte Antwort von Renate Ehgartner 15. Apr 2014. 65 Antworten

Farbwechsel

Gestartet von Aurelia Manser. Letzte Antwort von Aurelia Manser 30. Aug 2013. 13 Antworten

DF Vorlagen

Gestartet von inchebienche. Letzte Antwort von inchebienche 5. Jul 2013. 3 Antworten

Badge

Laden…

© 2018   Erstellt von eliZZZa.   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen