Hallo Madels!

hab ja schon vieeele Winterhauben gehäkelt, bei manchen die etwas grober gehäkelt waren stört mich sehr, dass da der kalte Wind so durchgeht, hab den Kindern dann oft eine dünne Baumwollhaube drunter aufgesetzt damits im strengen Winter auch aufsetzbar waren.

Frage an euch, hat schon jemand mal ein Innenfutter in eine Häkelhaube reingenäht? was nehm ich da am Besten für einen Stoff und wie mach ich das gut? Beim Nähen bin ich kein Weltmeister, hab da nicht viel Erfahrung bis auf Vorhang raufnähen und sowas....

bin für Tipps und Erfahrungen dankbar!

lgClaudia

 

Seitenaufrufe: 3916

Antworten auf diese Diskussion

Hi, also ich habe mir Fleecestoff bestellt und nähen dann immer einen breiten Streifen unten herum ein, damit es an den Ohren schön kuschelig und warm ist. Der Stoff läßt sich per Hand ganz einfach einnähen.
LG Sylvia

hm, klingt nach einer einfachen, guten Lösung....danke für den Tipp

ja, Fleece nehm ich dafür auch ... im KIK gibt es Decken für 2,99 €, die sind dafür super und günstig ... Mütze drauflegen - 2x nachzeichnen und ausschneiden - zusammen- und einnähen - fertig :D

Im IKEA gibt es auch günstige Fleecedecken, beim nächsten Stricktreffen eine mitnehmen und zusammenschneiden :)

RSS

Mitglieder

Videos

  • Videos hinzufügen
  • Alle anzeigen

Blog-Beiträge

Babywolle

Gepostet von ute jung am 14. Juni 2019 um 9:13am 1 Kommentar

Gepostet von Margrit am 30. Dezember 2017 um 4:54pm 0 Kommentare

Was ist das Für eine Masche

Gepostet von David Rubisoier am 10. Dezember 2017 um 3:55pm 1 Kommentar

Wasserfallkragen häkeln

Gepostet von Angie am 16. November 2017 um 10:00am 4 Kommentare

Diskussionsforum

Tychus-bactus...

Gestartet von Claudine. Letzte Antwort von Claudine 8. Feb 2016. 9 Antworten

Eine Nachricht von Anne

Gestartet von Bredja. Letzte Antwort von Anne 21. Feb 2013. 4 Antworten

Mütze mit verkürzten Reihen

Gestartet von Heike Willger. Letzte Antwort von Bredja 19. Feb 2013. 1 Antwort

Badge

Laden…

© 2019   Erstellt von eliZZZa.   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen