Meine Strickbücher stapeln sich im Bücherregal. Gerne würde ich mir deshalb lieber die neuen Strickbücher als Ebooks kaufen.

Nur wenn ich mich so auf diesem Büchermarkt umschaue findet man nicht gerade viel davon.

Kennt ihr vielleicht ein paar gute Ebooks ? Und würdet Ihr euch nicht auch mehr Auswahl an Ebooks fürs Stricken und Handarbeiten wünschen ? Oder bin ich einfach blind ?

 

Seitenaufrufe: 581

Hierauf antworten

Antworten auf diese Diskussion

Ich bin überzeugter eBook Fan (für Romane) und glaube trotzdem, dass eBooks für Strickanleitungen eher unpraktisch sind. Man kann zwar auch in eBooks Notizen machen und auf dem Tablet das Muster beliebig vergrößern (so das meiner Ansicht nach auch das Ausdrucken flach fällt). Auch sind die Dateien ja nicht weg, wenn man das Endgerät verliert. Wie bei jeder anderer Datei sollte man natürlich auch von eBooks Sicherheitskopien machen.

Aber je nach Endgerät kommen jeweils spezifische Nachteile zusammen: Beim klassischen eBook-Reader mit eInk Display geht im Augenblick nur schwarz/weiß. Und gerade die hübschen Abbildungen der Modelle motivieren doch auch zum Nachstricken. Außerdem ist bei eInk die Zoomfunktion mehr als bescheiden. Dafür hält der Akku ewig, da kann man theoretisch 3 Wochen durchstricken;-)

Beim Tablet ist die Akkulaufzeit deutlich kürzer. Wenn man da ein paar Stunden strickt und parallel dazu noch Musik oder nen Hörbuch hört...Dafür hat man alles in bunt und in Farbe und kann beliebig durch die Gegend zoomen.

Beide haben den Nachteil, dass man nicht mehrere Dokumente gleichzeitig sichtbar hat.

Für Handarbeiten empfinde ich das klassische Papierbuch tatsächlich als besser. Romane lese ich nur noch elektronisch auf meinem eReader. Das geringe Gewicht und das Mehr an Platz im Bücherregal (ich wußte tatsächlich nicht mehr wohin mit meinen ganzen Büchern) sind für mich da die schlagenden Argumente. Ich lese halt hauptsächlich unterwegs im Regionalexpress. Haptik hin oder her, das Argument zählt für mich nur, wenn ich in meinem Schaukelstuhl vorm Kamin lesen würde, da wäre ein elektronisches Gerät tatsächlich irgendwie Fehl am Platz. Habe aber weder Kamin noch Schaukelstuhl, von daher ;-)

zum Thema: Es gibt einige Anleitungen bei Amazon im Kindle-Shop. Die meisten sind "Selbst-Erstellt" also keine Bücher, die von Verlagen rausgebracht worden sind. Über die Qualität kann ich dir nicht viel sagen, da ich nur ein einziges Mal eine Häkelanleitung ausprobiert habe und wegen oben genannter Gründe nicht so viel Spaß daran hatte. Ich weiß nicht, mit welchem Gerät du deine eBooks liest. Hast du einen Kindle? Dann ist der Kauf bei Amazon ja problemlos ;-). Liest du am PC oder Laptop oder auf nem Tablet? Dann kannst du Kindle4PC installieren und die eBooks von Amazon auch super anschauen. Hast du einen epub Reader? Dann ist das Lesen von Amazon eBooks nur über das nicht wirklich legale Entfernen des Kopierschutzes möglich.

Liebe Katrin,

auf die Idee Handarbeitsbücher als Ebooks haben zu wollen bin ich noch nicht gekommen.

Wenn ich nach einem Muster suche habe ich oft 5 oder 6 Bücher gleichzeitig offen, das wird mit Ebooks schwierig.

Dann mag ich auch sehr alte Handarbeitsbücher gerne. Wenn ich nun 20 oder 30 Jahre weiter denke, befürchte ich, dass die Technik sich rasant weiter entwickelt und die Ebooks von heute auf keinem Reader mehr lesbar sind.

Natürlich ist es praktisch, wenn man seine gesamte Bibliothek mittels Ebooks in die Handtasche stecken kann, trotzdem bleibe ich bei echten Büchern.

LG Lila

Erstens mal vielen Dank für die Tipps.

Und ja eBooks haben Ihre Vor- und auch Nachteile. Ich verwende bereits beruflich zum Nachschlagen in Fachbücher die elektronischen Ausgaben auf dem Computer.Privat verwende ich aber ein Tablet, womit ich mir immer gern die Zeit mit Elizzas Video vertreibe.

Guten Morgen,

ich bin auch absoluter ebook-Fan, aber Handarbeitsbücher würde ich mir nie als ebook speichern. Heruntergeladene Anleitungen aus dem web würde ich mir auch immer wieder ausdrucken. Habe das Gefühl, dass ich genauer schauen kann, wenn ich die Anleitung aus Papier vor mir liegen habe.

Und dann kommt noch dazu, dass ich bei Jacquard- oder Filetmustern meist eigene Sachen entwerfe. Die habe ich dann aber mit Bleistift und Rechenkästchenpapier vor mir liegen.

RSS

Mitglieder

Videos

  • Videos hinzufügen
  • Alle anzeigen

Blog-Beiträge

Gepostet von Margrit am 30. Dezember 2017 um 4:54pm 0 Kommentare

Was ist das Für eine Masche

Gepostet von David Rubisoier am 10. Dezember 2017 um 3:55pm 1 Kommentar

Wasserfallkragen häkeln

Gepostet von Angie am 16. November 2017 um 10:00am 4 Kommentare

Herzchenrippenmuster

Gepostet von Silvia Götsch am 10. Oktober 2017 um 11:30am 2 Kommentare

Badge

Laden…

© 2018   Erstellt von eliZZZa.   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen