Ich bin's schon wieder mit einer Frage, die ihr hoffentlich nicht als zu blöd beurteilt. Aber ich wäre wirklich interessiert, wie ihr Profis das handhabt.
Immer wieder passiert es mir, dass ich bei (teilweise sogar sehr teurer) Wollknäuel plötzlich an eine Stelle komme, wo sichtlich der Faden abgerissen war und mit einem Knoten zusammengefügt wurde.
Was macht ihr? Strickt oder häkelt ihr über diesen Knoten oder schneidet ihr den Faden ab und setzt neu an?
Ich habe bis jetzt immer den Faden neu angesetzt, weil meine Angst, dass der Knoten nicht hält, zu groß war. Wie macht das der richtige Profi?

Danke und liebe Grüße

Sissi

Seitenaufrufe: 98

Hierauf antworten

Antworten auf diese Diskussion

Auf alle Fälle neu ansetzen und anständig vernähen. Die Knoten sind im Strickstück fühlbar und sie können aufgehen. Wenn das bei einem Lieblingsteil passiert ist es ruiniert und das wäre doch sehr ärgerlich.

LG Lila

Vielen Dank! Ich hab's geahnt - also hab ich's bis jetzt richtig gemacht. Aber es ist schon ärgerlich - bis jetzt ist mir das bei JEDEM Knäuel mind. 1 x passiert.
Nochmals danke und schönen Abend!!!

LG Sissi

RSS

Mitglieder

Videos

  • Videos hinzufügen
  • Alle anzeigen

Blog-Beiträge

Babywolle

Gepostet von ute jung am 14. Juni 2019 um 9:13am 1 Kommentar

Gepostet von Margrit am 30. Dezember 2017 um 4:54pm 0 Kommentare

Was ist das Für eine Masche

Gepostet von David Rubisoier am 10. Dezember 2017 um 3:55pm 1 Kommentar

Wasserfallkragen häkeln

Gepostet von Angie am 16. November 2017 um 10:00am 4 Kommentare

Badge

Laden…

© 2019   Erstellt von eliZZZa.   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen