Hallo ihr fleißigen Strickerinnen,

eigentlich stricke ich am liebsten Socken..

Aber immer ist ja langweilig....

Da ich mehrere Freundinnen mit Enkelkindern habe, entstanden schon einige Pullis für ein,-drei,- und vierjährige  kleine Mäuse.

Früher habe ich nur nach Anleitung gestrickt. Durch das viele Sockenstricken haben sich aber im Laufe der Zeit viele Sockenwollreste angesammelt.. Die habe ich nach Farben sortiert und nun schon zwei Pullis aus diesen Resten gestrickt. Hat auch alles gut geklappt. Nur mit den Halsauschnitten bin ich nicht immer zufrieden.

 Nun meine Frage:

 gibt es eine Fausregel/( bzw.lässt es sich errechnen..?), wieviele Maschen in der Mitte bleiben? also z. B. 90 M= durch drei teilen?

oder anders gefragt: wieviele Maschen werden an beiden Seiten weitergestrickt?

Ich würde mich freuen, wenn ihr 1. meine Frage versteht...*lach* und mir 2. Tipps geben könntet.

Vielen Dank!

Gruß Rosa

Seitenaufrufe: 103

Hierauf antworten

Antworten auf diese Diskussion

Liebe Rosa,

Tina hat auf ihrer Webseite tichiro.net verschieden Workshops zum Thema stricken verfasst, unter anderem auch "Die Kunst einen passenden Pullover zu stricken" Kapitel 11 beschäftigt sich mit Halsauschnitten.

LG Lila

vielen Dank !

RSS

Mitglieder

Videos

  • Videos hinzufügen
  • Alle anzeigen

Blog-Beiträge

Gepostet von Margrit am 30. Dezember 2017 um 4:54pm 0 Kommentare

Was ist das Für eine Masche

Gepostet von David Rubisoier am 10. Dezember 2017 um 3:55pm 1 Kommentar

Wasserfallkragen häkeln

Gepostet von Angie am 16. November 2017 um 10:00am 4 Kommentare

Herzchenrippenmuster

Gepostet von Silvia Götsch am 10. Oktober 2017 um 11:30am 2 Kommentare

eliZZZa´s neue Idee!!

Gepostet von chikuchiku am 14. September 2017 um 2:52pm 0 Kommentare

Badge

Laden…

© 2018   Erstellt von eliZZZa.   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen