Hallo liebe Schäfchen!!

Ich habe eine Frage an die Schäfchen die gut nähen können: ich habe eine Häkeldecke aus Grannysquares gemacht die ich nun gerne von der Unterseite her noch "füttern" würde (damit sie noch ein bißchen besser wärmt und eine gute Stabilität erhält). Wer kann mir sagen, wie ich dabei am besten vorgehe und welche Materialien ich dafür benötige. Vielen Dank - ich freu mich auf eure Antworten

Gruß Karin

Tags: häkeldecke

Seitenaufrufe: 1438

Hierauf antworten

Antworten auf diese Diskussion

Hallo Karin,

Ich bin zwar Änderungsschneiderin, habe aber noch nie eine Grannydecke gehäkelt und somit auch noch nie eine Grannydecke gefüttert.

Trotzdessen würde ich dir (aus Erfahrungswerten mit Stoffen) empfehlen einen Fleece-Stoff (mit geringer neigung zum Pillen) zu verwenden.

Diesen würde ich mit Hand an die Grannydecke nähen. Kannst du natürlich auch mit großen Stichen an  der Nähmaschine nähen. Nur dann muss man sehr begabt sein an der Nähmaschine und gerade nähen können ;)

Ich hoffe ich drücke mich jetzt einigermaßen verständlich aus: Ich würde die Grannydecke auf die Fleecedecke legen und um jedes Granny herum eine Naht nähen, so dass auf der Fleece-seite ein Karomuster entsteht. Den Rand von der Fleecedecke würde ich nach innen einschlagen, damit dieser nicht ausfranst.

Ich hoffe, dass ich dir helfen konnte und bin auch bei weiteren Fragen gerne bereit zu helfen.

Liebe Grüße

Hatice

Hallo Hatice,

vielen Dank für Deine schnelle Antwort!

Ich werde mich mal umschauen, wo ich solchen Fleecestoff herbekomme und werde mich daran versuchen.

Liebe Grüße

Karin

ich empfehlee Alpatex oder einen großen C&A^^

Hallo Rena,


ich kenne mich leider nicht gut aus  :-)

was ist denn ein großer C&A ??

LG

Karin

Hi Karin,

bei deiner Frage kann ich dir leider nicht weiterhelfen.
Ich habe demnächst auch vor eine Decke aus Grannys zu häkeln, bin mir aber unsicher mit der Menge an Wolle die ich brauche.

Wie groß ist deine Decke geworden und wieviel Wolle hast du ca verbraucht?

Hallo Aliud,


meine Decke aus Grannys ist ca. 1,60 m x 1,10 m groß.

Ich habe dafür 150 Grannys gehäkelt und ca. 1400 g Wolle verbraucht. Ich habe dafür das Somalia-Granny genommen - vielleicht brauchst du weniger Wolle wenn du Grannys häkelst die etwas mehr "Löcher" haben  ;-)

Ich hoffe, ich konnte dir damit ein wenig weiterhelfen.

LG

Karin

Karin, die Idee mit Fleece zu füttern, ist nicht schlecht, da Fleece immer ein bisschen elastisch ist. Alternativ eignet sich auch BW Flanell, so ein schön kuscheliger, leicht flauschiger, wie er früher für Kinderpyjamas verwendet wurde.Ich würde allerdings bei keinem Stoff erst mal zu viel steppen, sondern nur den Rand nähen und ein paar Ecken in der Mitte mit ein paar Stichen fixieren. Sollte sich im Laufe der Zeit herausstellen, dass du die Verbindung der Ober- und Unterseite stabiler haben willst, kannst du das ja auch später noch machen, umgekehrt ist es doch schwieriger ;-)

Hallo Astrid,

vielen Dank für Deine Antwort.

Meinst Du, man muß (oder sollte) noch eine Lage Volumenvlies dazwischen legen? Oder wird das am Ende zu viel (zu dick)?

Ist meine erste Decke - und ich finde, nur die Baumwolle wärmt nicht so gut.

liebe Grüße

Karin

Hallo Karin,
Meine "Baumwollsteppdecke" (Baumwollstoff, Blockhausmuster), hab ich mit 3-5mm Volumenflies und unten mit einer Lage Baumwollstoff in uni gesteppt.
Bei einer Häkeldecke (bin grad dabei eine zu fertigen) würde ich ähnlich vorgehen, wenn sie etwas dicker werden soll... (kommt aber auf die Grannys an, wenn die ein Lochmuster haben, würde ich keinen Vlies verwenden, der quillt irgendwann raus). Lieber einen Fleece-Stoff unternähen und dann punktuell steppen.
So werd ich dass auch bei meiner jetzigen Decke machen.

Ganz liebe Grüße 

Hallo Kitty,


vielen Dank für deine Antwort!!

Ich glaube, ich werde es mit dem Fleecestoff mal probieren. Leider habe ich keine Nähmaschine, aber ich denke, es wird auch mit Nähen von Hand funktionieren.

Liebe Grüße

Karin

Hallo Karin,

ich denke am besten besorgst du dir ein Waschvlies und ein garn mit dem du die Grannys erst mal zusammen zackelst. Also mit einem kleinen Zick Zack stich und dem waschvlies zu einem ganzen verbinden. wenn du es dicker möchtest gibt es verschiedene Futterstoffe die schon vor gearbeitet sind die bekommst du in jedem Stoff Laden. den nähst du dan gitterförmig auf die Grannys damit da nichts verrutscht und schneidest erst am schluß den Rand zurecht. Umsäumst das ganze dann noch mit nem schönen Band und Fertig ^^

Schreib mich gerne mal an dann helf ich dir weiter

LG

Sonja

Hallo Sonja,

vielen Dank für Deine Antwort!!

Ich werde mich mal in unserem Stoffladen umsehen, was ich dort bekommen kann. Falls ich nicht zurechtkomme melde ich mich gerne bei Dir.

LG

Karin

RSS

Mitglieder

Videos

  • Videos hinzufügen
  • Alle anzeigen

Badge

Laden…

© 2014   Erstellt von eliZZZa.   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen