Guten Morgen,

wer hat Eerfahrung mit dem Stricken von Filzkörbchen. Wie strickt man ein viereckiges oder auch ein rundes. Es darf nicht so schwierig sein, da es für Anfänger einer Schulklasse gedacht ist.

Danke und

LG Anne

Seitenaufrufe: 1979

Hierauf antworten

Antworten auf diese Diskussion

Liebe Anne,

eckig ist einfacher als rund.

Dann ist beim Strickfilzen noch zu beachten, dass die Filzwolle von unterschiedlichen Herstellern ganz unterschiedlich stark eingeht. Mindestens 20% bis zu 50%, deshalb ist eine Filzprobe vorab wichtig. Conni Kakstein hat in diesem Beitrag sehr ausführlich zur Maschen- und Filzprobe geschrieben. Die Maschenprobe für die Filzkörbe solltest Du kraus rechts stricken.

Wenn Du weißt wieviel Deine Filzwolle beim waschen schrumft, kannst Du ausrechnen wie groß die Körbe gestrickt werden müssen.

Für den Boden ein Rechteck kraus rechts stricken Die Anzahl der Maschen läßt sich mit der Maschenprobe ausrechnen. Wie hoch das Rechteck werden muss, kannst Du ebenfalls aus der Maschenprobe ermitteln. Im Idealfall macht Ihr den Boden gleich breit wie hoch.

Die Wand wird am einfachsten ebenfalls als Rechteck gestrickt. Bei einem quadratischen Boden braucht Ihr 4 mal soviele Maschen wie Ihr für den Boden angeschlagen habt + 2 Randmaschen. Auch die Wand wird kraus rechts gestrickt, bis die gewünschte Höhe erreicht ist. Wenn Ihr den Korb mit umgeschlagenem Rand möchtet müsst Ihr diesen Umschlag bei der Höhe gleich dazu stricken.

Wenn beide Teile fertig gestrickt sind, werden sie aneinander genäht, dazu reicht ein einfacher Heftstich mit der Filzwolle. Sobald der Boden an der Wand befestigt ist, wird die Seitennaht geschlossen. Dies geht am einfachsten mit dem Schlingenstich.

Sofern Ihr mit umgeschlagenen Rand  gestrickt habt, dann schlagt Ihr diesen Rand jetzt um. Dann geht es in die Waschmaschine. Ich empfehle für den 1. Waschgang das Kurzwaschprogramm, danach können die Körbe schön in Form gezogen werden und drehen so eine 2. Runde in der Maschine, dieses Mal im Vollwaschprogramm.

LG Lila

Liebe Lila,

vielen Dank für deine ausführliche Antwort. Ich werde also einen rechteckigen Korb stricken.

Obwohl ich eine Anleitung in rund habe und ich mir bis zum heutigen Tage eingebildet habe, dass ich Häkelanleitungen lesen kann. Nur diesmal scheint es irgendwie nicht zu klappen, keine Ahnung warum. Werde aber NICHT aufgeben und weiterhin versuchen. Gehe Symbol für Symbol weiter und trotzdem klappt es nicht.

Muss jetzt wirklich erst mal schauen, was ein Heftstich und was ein Schlingenstich ist?????

Einen schönen Abend und

LG
 Anne

Liebe Anne,

Heftstich sieht so aus und der Schlingenstich so

Ist die Häkelanleitung eine freie aus dem Internet, dann könntest Du sie hier verlinken. Bestimmt können wir sie gemeinsam entschlüsseln.

LG Lila

Guten Morgen Lila,


vielen Dank für deine Hilfe, man lernt immer noch dazu....obwohl ich diese Stiche ja vom Nähen her kenne, aber die Namen waren mir nicht so geläufig.

Was soll ich dir sagen, ich habe die Anleitung von dem runden Korb wirklich entschlüsseln können. Hat mich total geärgert, dass ich es nicht kapiert hatte. Jetzt aber werde ich ihn weiter häkeln und dann einen eckigen Korb.

Noch einen schönen Sonntag.

LG Anne

RSS

Mitglieder

Videos

  • Videos hinzufügen
  • Alle anzeigen

Blog-Beiträge

Babywolle

Gepostet von ute jung am 14. Juni 2019 um 9:13am 1 Kommentar

Gepostet von Margrit am 30. Dezember 2017 um 4:54pm 0 Kommentare

Was ist das Für eine Masche

Gepostet von David Rubisoier am 10. Dezember 2017 um 3:55pm 1 Kommentar

Wasserfallkragen häkeln

Gepostet von Angie am 16. November 2017 um 10:00am 4 Kommentare

Badge

Laden…

© 2019   Erstellt von eliZZZa.   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen